Gedanken wollen ihr Publikum: So auch die Themen, die mich anrühren und in Bann ziehen. Einladungen führen mich in Kongresszentren und Konzertsäle, Hochschulen und Universitäten, Kirchen und Synagogen. In besonders lebhafter Erinnerung sind mir Vorträge im Rahmen der 42. Konferenz der Association for Jewish Studies in Boston (2010), an der University of California, Los Angeles (2011) oder an der Hebrew University of Jerusalem (2013).

Foto: Lukas Beck

Vorträge / Auswahl

21. Oktober 2020
„Hugo Kauder (1888–1972): Komponist – Musikphilosoph – Theoretiker“
Österreichische Gesellschaft für Musik, Wien

5. Oktober 2019
„Aloisia Bogner – Bruckners erste Liebe“
Internationales Bruckner Symposium
Brucknerhaus, Linz

15. November 2018
„Gedanken über die Dauer des Exils – Steuermann in den USA“
Mehr als Schönbergs Pianist. Eduard Steuermann und die Aufführungspraxis der Wiener Schule
Anton Bruckner Privatuniversität, Linz, Brucknerhaus Linz

25. September 2018
Buchpräsentation „Hugo Kauder (1888–1972): Komponist – Musikphilosoph – Theoretiker“
Reihe: Echo des Unerhörten, Karl Warner / Irene Suchy / Gerold Gruber, exil.arte Wien
ORF RadioCafé, Wien

21. Juli 2018
Einführungsvortrag „Charles Richard-Hamelin“
Stift Kremsmünster, OÖ Stiftskonzerte

7. Oktober 2017
„Von blinden Flecken und Leerstellen in Biographien“
Nichtwissen im Wissensraum
OÖ. Landesbibliothek, Linz

8. Mai 2016
Konzertmoderation „Hommage à Kurtág“
EPTA Ungarn, Budapest
EPTA-Präsidentin Ungarn: Mariann Ábrahám

28. Juni 2014
Lecture Recital „Adoration, adoration, accursed desolation – György Kurtág“
Internationaler EPTA Kongress – European Piano Festival 2014
Norwegische Musikhochschule, Oslo

19. Oktober 2013
„I’ll search until my dying day. Musikalisches Gedenken im Wechselspiel der Generationen“
Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

31. Juli 2013
„Hugo Kauder’s Unexpressed Philosophical Concept – Schelling’s Transcendence, Nietzsche’s Visions and Buber’s Israel“
Sixteenth World Congress of Jewish Studies
Hebrew University of Jerusalem

20. Juni 2011
„Verbotene Klänge“
Hören und Gehorchen
2. Internationales Hörstadt-Symposium
Nordico Museum der Stadt Linz

20. Dezember 2010
A Lecture/Recital Featuring Works by Stutschewsky, Chajes, and Zeisl Racheli Galay, Violoncello / Karin Wagner, Klavier / David Goldblatt, Klavier
Association for Jewish Studies 42nd Annual Conference, Boston

20. März 2009
„Tönende Ohnmacht – Exilphänomene Musikschaffender mit Bezug zu Linz und Oberösterreich“
Klänge der Macht
Ein Projekt für Linz 2009 Kulturhauptstadt Europas, Schlossmuseum, Linz

3. März 2010
„Tönende Ohnmacht – Exilphänomene Musikschaffender mit Bezug zu Linz und Oberösterreich“
Kammerhof Museum, Gmunden

19. Februar 2010
„Living among palms and Stravinskys“
University of California, Los Angeles

8. Mai 2009
„Eric Zeisls Hiob zwischen ‘Hebrew Tanglewood’, Christmas Carols und ‘Goimass’“ Exil – Glaube und Kultur
1933 – 1945: „Der Tag wird kommen“ (Lion Feuchtwanger)
Universität Wien

1. Dezember 2008
Buchpräsentation „… es gruesst Dich Erichisrael“
Otto Brusatti im Gespräch mit Barbara Zeisl-Schoenberg und Karin Wagner
Jüdisches Museum, Wien

10. Mai 2007
Konzertmoderation „Zeisl – Schönberg“
Gesprächskonzert mit Barbara Zeisl und Ronald Schoenberg
Akademie Schloss Tillysburg

Dezember 2005
Buchpräsentation „Fremd bin ich ausgezogen“
Otto Brusatti im Gespräch mit Barbara Zeisl-Schoenberg und Karin Wagner
Jüdisches Museum, Wien